Was ist ..

Yoga?

… ein Weg zu sich selbst.

Das Wort Yoga leitet sich aus der altindischen Sprache (Sanskrit) ab, und bedeutet soviel wie, anschirren, in die Kraft kommen. Im Sinne von Joch (Vergleich: Kutscher Reiter Kutsche) und meint damit den Körper, Geist und die Seele zu vereinen.

Durch die Anstrengung entsteht ein gesundes Körpergefühl und die muskuläre Balance wird wieder hergestellt. Die Koordination und das Gleichgewicht aktivieren und verbessern sich. 

Die intensive, kontrollierte Herz-Kreislauf-Belastung führt zu einer verstärkten Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers.

Dies führt zu erheblicher Reduktion von Streß.

So kann der Körper stark und der Geist ruhig und konzentriert werden.

Praktiziere Yoga für mehr Selbstvertrauen, Gelassenheit und Klarheit, sowie einen kräftigen, flexiblen und gesunden Körper.

Ich unterrichte Hatha-Yoga im Flow. Die einzelnen 
Asana = Körperhaltungen, sind durch 
Vinyasa = Bewegung verbunden, und mit 
Ujjayi = der Atmemübung synchronisiert. 
Eine Kombination von Ashtanga und Vinyasa Yoga.
Eine dynamische Meditation und Bewegung in die Stille.

Jeder Mensch kann Yoga üben. Sei auch dabei!
Ich lege Wert auf eine gesundheitsfördernde Ausrichtung des Körpers um deine Gelenke zu schonen.